skip to Main Content

Erschließung internationaler B2B2C-Kooperationen für Generali – Österreichs drittgrößte Versicherungsgruppe

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Challenge.

Situation

Die Generali Gruppe Österreich ist die drittgrößte Versicherungsgruppe in Österreich und beschäftigt rund 4.900 Menschen. Ende 2020 entschied Generali ihre Kooperationen im B2B2C-Bereich weiter auszubauen, um ertragreiches Wachstum und die Erschließung neuer Vertriebswege zu gewährleisten. Dafür galt es konkret B2B2C-Kooperationspartner mit internationalem Fokus zu identifizieren.

Approach

In enger Zusammenarbeit mit den internen Taskforces von Generali, führte icons, basierend auf einem vierstufigen Filterprozess, ein Market Screening aller österreichischen Industrien durch. Dadurch konnte eine Shortlist mit den 15 aussichtsreichsten Kooperationspartnern erstellt werden. Diese Unternehmen wurden in einer Potentialanalyse im Detail betrachtet.

Ergebnis

Das Ergebnis der Marktanalyse ergab zehn potentielle B2B2C-Kooperationspartner, welche nach ihren Stärken hinsichtlich Kooperationsfokus, Produktmatch und Customer Journey für Generali priorisiert wurden. Durch die Unterteilung in drei Priorisierungskategorien wurden die Potentiale der einzelnen Unternehmen klar aufbereitet, veranschaulicht und individuelle Empfehlungen zum Abschluss einer Kooperation gegeben.

Back To Top